Eisbärin Paula in Kassel

Media

Aktionstag zum Arktis- und Klimaschutz

Die Eisbärdame Paula stapfte über den Bebelplatz in Kassel. Kurz zuvor machte Paula halt am Olof-Palme-Haus, dort traf sie die heilige Lichterkönigin Lucia. Paula besuchte die UNICEF-Gruppe Kassel und auf dem Kasseler Märchenweihnachtsmarkt verabschiedete sich Paula von Kassel.

In Paulas Heimat, die wegen dem Klimawandel sowieso schon schmilzt, wollen Ölkonzerne nach Öl bohren. Shell hat die Suche nach Öl in dieser Region bereits aufgegeben. Als Gründe nannte das Unternehmen mangelnden Erfolg und zu hohe Kosten. Auch der Ölgigant Statoil verlässt die Arktis. Das Nordpolarmeer gilt als eines der gefährlichsten und unbeherrschbarsten Gewässer der Erde. Bereits seit langem warnt Greenpeace vor den unkalkulierbaren Risiken für Mensch und Natur, die die Ausbeutung der Region berge. Ob Statoil Alaska allerdings für immer aufgibt, und ob der Rückzug auch Auswirkungen auf die Ausbeutung der Barentssee vor Nordnorwegen hat, ließ der Konzern bislang unbeantwortet.

"Der Arktisschutz ist für den Klimawandel und den Erhalt der Artenvielfalt von großer Bedeutung. Der Rückgang des Meereises beeinflusst das weltweite Klima und zugleich werden Ressourcen erreichbar, die sich unter dem Eis bisher verborgen hielten. Bohrungen in diesen Gebieten und die Verbrennung der fossilen Energien würden den Klimawandel weiter fördern“ erklärt Margareta Malmgren Köller aus der Kasseler Greenpeace-Gruppe.

Greenpeace-Ziel: Schutzgebiet Arktis

Das Fischerei-Moratorium muss so lange in Kraft bleiben, bis ein rechtsverbindliches übergeordnetes Rahmenwerk verabschiedet ist, das den Schutz des Ökosystems gewährleistet. Der Bereich des arktischen Meeres, der historisch mit Eis bedeckt war, muss von der Industriefischerei frei bleiben.

Langfristig fordert Greenpeace ein Schutzgebiet in der "Hohen Arktis" rund um den Nordpol sowie ein Verbot für Ölbohrungen in arktischen Gewässern. Die Arktis darf kein Industriestandort werden!

 

Über 7 Millionen Unterschriften wurden bereits gesammelt.

Werden Sie Arktisschützer ► https://www.savethearctic.org/

 

Publikationen

Weiterführende Links

Kassel live - Video
Kassel live - Weihnachtsmarkt
Kassel live - Bebelplatz
hna.de