Interaktives Schaufenster

Media

Nach sehr langer und harter Arbeit, kann Greenpeace Kassel seit heute ein interaktives Schaufenster im Umwelthaus Kassel präsentieren.

Ab sofort sind alle herzlich dazu eingeladen, aktiv mitzumachen. Seit Monaten bohrt, sägt, hämmert, lötet und programmiert die Gruppe bereits an der Schaufenstergestaltung und das hat sich zweifellos gelohnt, denn jeder, der vor dem Schaufenster steht, kann nun über Lichtsensoren Dinge hinter der Glasscheibe steuern und zum Leuchten bringen.

Hier dreht sich dieses Mal alles um den Klimawandel und den Schutz der Arktis. Unter anderem kann ein Eisbär durch das arktische Gewässer geschoben werden und mit der richtigen Handbewegung, kann man auch ein einem kleinen Quiz teilnehmen.

Ein ganz großes Dankeschön geht dabei an Lars Meier, der nicht nur die Idee für das interaktive Schaufenster hatte, sondern sich auch in vielen Stunden Arbeit um die Umsetzung des Projekts gekümmert hat.

Weiterführende Links

Kassel-Live "Interaktives Schaufenster"
Kassel-Live "Neugierde wecken"

Tags