Isbjörn in Kassel

Media

Isbjörn in Kassel

Isbjörn Beaufort besuchte heute die documenta Stadt Kassel und informierte die Kasseler Bürger & Bürgerinnen, sowie internationale Gäste der documenta über die Zustände in seiner Heimat der Arktis und die drohenden Ölbohrungen durch Shell & Gazprom.

Isbjörn konnte bei seiner Tour durch die Kasseler Innenstadt gemeinsam mit der ehrenamtlichen Greenpeace Gruppe Kassel viele Menschen davon überzeugen sich aktiv für den Schutz der Arktis einzusetzen. Es wurden dabei Unterschriften für die von Greenpeace ins Leben gerufene Petition zum Schutz der Arktis gesammelt. Unter den sogenannten "Arktisschützern" befand sich auch Hajo Schuy (ehrenamtlicher Stadtrat von Kassel), sowie der Musiker Max Prosa, der am Abend noch im Kasseler Kulturzelt auftrat. Der Besuch war ein voller Erfolg für den Schutz der Arktis!

Text: Andreas Ploß

Weitere Bilder hier