Rettet die Bienen

Media

Gefahr durch Glyphosat

Die Weltgesundheitsorganisation hält Glyphosat für „wahrscheinlich krebserzeugend für Menschen“. In der EU steht dieses Jahr die Zulassung des am meisten eingesetzten Herbizides für weitere zehn Jahre an.

Nach Toom nun auch Bauhaus


Ab Herbst 2015 verzichtet Bauhaus auf das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat, welches als „wahrscheinlich krebserregend“ eingestuft wurde.


Bienengefährdende Mittel z.B. mit den Wirkstoff Acetamiprid (Neonicotinoid) verbleiben in den Regalen.
Deshalb hatten wir heute KundInnen den Ratgeber „Rette die Biene“ nochmal ans Herz gelegt.

 

 

Infos

Gefährliche Pestizide im Baumarktregal