Mitmachen

Medien

Jeder ist willkommen

Ob Schule oder Studium, berufstätig oder im Ruhestand - wir brauchen jede helfende Hand, jedes Talent, tausend Ideen und noch viel mehr ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die mit uns gemeinsam anpacken und etwas verändern wollen. Denn unser Erfolg hängt auch von Ihnen ab.
 

Greenpeace lebt vom Mitmachen

Sie ärgern sich mal wieder über die Untätigkeit deutscher Politiker in Sachen Umweltschutz? Die Medienberichte zum Thema Gentechnik oder aussterbende Fischarten in den Ozeanen bereiten Ihnen Sorge? Dann machen Sie mit und helfen Sie uns, etwas zu verändern! Denn damit Aktionen entwickelt, Lösungen erdacht und die Ziele für eine bessere, saubere Umwelt erfolgreich durchgesetzt werden können, braucht Greenpeace freiwillige Aktivisten jeden Alters. In mehr als 100 Städten bieten ehrenamtliche Greenpeace-Gruppen vielfältige Möglichkeiten. Die Hauptsache ist, Sie wollen sich einbringen, um gemeinsam mit anderen etwas zu bewegen. Ob berufstätig, Schüler, Student oder im Ruhestand - Greenpeace braucht Menschen, die sich mit Talent, Kreativität und Idealismus für den Schutz unserer Umwelt engagieren.

Bei Greenpeace Kassel können Sie sich je nach Interesse für bestimmte Themen einsetzen. Sie wollen etwas gegen die Überfischung unternehmen? Dann ist der Meeres-Arbeitskreis genau das Richtige für Sie. Ihnen liegt der Schutz der Wälder am Herzen? Der Arbeitskreis Wald freut sich über Ihre Unterstützung! Des Weiteren arbeiten wir auch zu den Themen Klima, Energie, Atom, Öl, Artenvielfalt, Nachhaltige Landwirtschaft, Gentechnik, Pestizide und Chemie.

Wir freuen uns auf viele neue Mitstreiterinnen und Mitstreiter.

Unterstützen Sie uns deshalb – vor Ort oder im Netz.

 

Mehr als drei Millionen Menschen unterstützen Greenpeace weltweit, davon rund 590.000 Fördermitglieder in Deutschland